Facebook
Fanshop
Amazon Smile
Intersport Modlmair
Startseite > Homepage > Sparkasse spendet 2000 Euro für neue Spinningräder

Sparkasse spendet 2000 Euro für neue Spinningräder

Mit 2000 Euro unterstützte die Sparkasse den TSV Reischach beim Kauf der neuen Spinningräder

Stephan Oberhaitzinger (links) und Andreas Gartmeier bei der Spendenübergabe

Noch vor der Corona-Pandemie wurde der Beschluss gefasst die alten Räder zu erneuern. Diese waren seit der Eröffnung des Mehrfunktionsgebäudes 2013 in regelmäßigen Gebrauch. In den letzten 10 Jahren sind viele Schweißtropfen geflossen und viele Kalorien gepurzelt. Dieses große Interesse an den Spinningstunden hat jedoch auch Ge- und Verbrauchsspuren hinterlassen. Seit ein paar Wochen sind nun die insgesamt 11 neuen Räder (10 Trainingsräder und ein Instructor-Rad) im Spinningraum aufgebaut. Am 11. September 2020 überreicht Stephan Oberhaizinger, Leiter der Sparkasse Reischach-Marktl, dem TSV Reischach einen Scheck über 2000 Euro für diese Neuanschaffung. Neben dem Dank von Andreas Gartmeier, 1. Vorsitzender, an die Sparkasse gab es von Seiten der Spinning Instruktoren auch das Angebot für ein kostenfreies Training an die H. Oberhaizinger und die Mitarbeiter der Sparkasse.

Nun warten die Räder auf die ersten Sportler. Die Spinningkurse des TSV Reischach sollen ab Oktober, unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen, wieder beginnen. Die genauen Zeiten und Regelungen können ab Ende September der Homepage des TSV Reischach entnommen werden. Am 3. Oktober 20202 sind von 9 bis 13 Uhr Schnupperstunden für Anfänger geplant. Die Instruktoren hoffen auf zahlreiche Teilnahme sowohl bei den Schnupperstunden als auch bei den regulären Trainingsstunden.

Alle Nachrichten

Hier geht es zum Archiv
Klicken Sie hier

Symbol: Zum Anfang der Seite